Nachhaltigkeit?
Oder Luxus?

Für Ute Werner ist das kein Widerspruch. Im Gegenteil, je hochwertiger ein Schal ist, desto länger wird er getragen – und genau das ist das Prinzip von Nachhaltigkeit: Langlebigkeit. Hinzu kommt, dass die Garne ausschließlich aus renommierten italienischen Traditionsproduktionen stammen. Verarbeitet werden sie dann in deutschen Familienbetrieben – also keine Fernost-Produktion, keine unmenschlichen Arbeitsbedingungen, keine unnötigen Verkehrswege und CO2-Emmisionen. Sondern lokal hergestellte, exklusive kleine Auflagen, die das Zeug zum Lieblingsstück haben.

Mehr AntiGreyism auf Instagram.